Funktionsbereiche

Hier zeigen wir die verschiedenen Funktionsbereiche im Detail.

 

Die Liegeflächen

Die Liegefläche dient den Pferden als Unterstellmöglichkeit vor Witterung, Schattenspender oder Windschutz. Die teilweise mit gelenkschonenden Gummimatten oder Stroh ausgestattete Fläche bildet eine Rückzugsmöglichkeit in der Nacht und lädt zum Dösen am Tage ein.

 


 Die Integrationsboxen

 

Innerhalb der Fläche befinden sich unsere Integrationsboxen. Diese sind zum Kennenlernen "fremder" Pferde mit sicherem Abstand. Hier können wir schnell feststellen in welcher Gruppe sich Ihr Pferd am wohlsten fühlt.

 


Die Tränken

 

Durch ihre flache Bauweise und der leichtgängigen Drückerplatte ist die Bedienung für die Pferde leicht zu lernen. Die Tränken sind mit Begleitheizungen ausgestattet so dass eine volle Funktion auch bei eisigen Temperaturen gewärleistet ist.

 

 


Die Kraftfutterstationen

 

Das Herzstück unserer Anlage bilden die drei Kraftfutterstationen. Die Pferde können sich mittels in der Mähne eingeflochtenem Transponer ihre jeweiligen, voreingestellten Futtermengen grammgenau abholen. Die Tagesmenge bzw. Ration wird nach Rücksprache mit dem Einsteller für Ihr Pferd festgelegt und von der Station automatisch durch 24h geteilt. Das Ergebnis entspricht dem stündlichen Anspruch für das Tier. Ist dieser Anspruch aufgebraucht erhält das Pferd erst nach Ende der vollen Stunde wieder Futter.

 

 


Die Heuboxen

 

Pro Gruppe stehen den Pferden vier überdachte und umeltfreundlich, beleuchtete Raufutterplätze zur Verfügung, in welchen Heu über engmaschige Futtersparnetze permanent angeboten wird. Die Heuboxen können über befestigte Zuwegung auch während der nassen Jahreszeiten "trockenen Hufes" erreicht werden.

 


Das Wetter für
Altenmellrich
 

GHPS Ranking

Platz Pferdename gelaufene km/24h
1 "Love-It" 11,04
2 "Steps" 10,58
3 "Auryn" 9,62
4 "Molly" 9,60
5 "Nandi" 9,12